*
00-Topmenu
blockHeaderEditIcon
00-Slogan
blockHeaderEditIcon

bringt Süße in Ihr Leben

00-Slider
blockHeaderEditIcon
00-Welcome
blockHeaderEditIcon
echter deutscher Honig aus eigener Imkerei
05-News-Titel
blockHeaderEditIcon

Aktuelle Nachrichten und Themen rund um Bienen und Honig

30.07.2013 20:28 (6536 x gelesen)

Imkerei Mattfeld bei RTL NORD NiedersachsenSo produzieren Bienen leckeren Honig

RTL NORD hat uns besucht, um eine Beitrag über Bienen zu drehen. Gerne haben wir dem Team einen Einblick in unsere Arbeit gewährt. Der Beitrag berichtet von der Bedeutung der Bienen, der Erzeugung des Naturnahrungsmittels Honig und von der Bedrohung der Biene durch Krankheiten und Schädlinge.

RTL NORD Niedersachsen, Beitrag vom 25.7.2013



30.08.2012 11:13 (9521 x gelesen)

Wissenswertes - Imker in der Lüneburger HeideN D R Info Lokaltermin :

Völkerkunde - Imker in der Lüneburger Heide

Sendedatum: 29.07.2012 06:30 Uhr


Audio Reportage anhören:  



14.01.2011 13:11 (13717 x gelesen)

Dreimal um die Erde für gerade mal 500 Gramm

Heidehonig und Scheibenhonig: Begehrte Produkte aus der Lüneburger Heide / Das älteste Süßungsmittel der Welt

Imkerei Mattfeld zum Thema Bienensterben
Walsrode (aw). Mattfeld ist eigentlich gelernter Gärtner. „Eine Affinität zu Bienen habe ich schon mitgebracht“, schmunzelt er, während er ein paar Holzspäne in einem Miniaturofen mit Blasebalg anzündet. Der so genannte Smoker sieht aus wie eine Ölkanne. Beim Drücken des Blasebalgs steigt Rauch aus der Tülle. Und dieser Rauch beruhigt die Bienen, was sehr vorteilhaft beim Öffneneines Bienenkastens sei, wie Mattfeld erwähnt und sogleich vorführt. „Bienen können stechen“, sagt der 39-Jährige und betont dabei extra jede einzelne Silbe. Das habe er gleich zu Beginn seiner Imker - Karriere gelernt. ...



14.01.2011 12:51 (12652 x gelesen)

Ursache des Bienensterbens entdeckt


Seit Jahren fahnden Wissenschaftler weltweit nach der Ursache des mysteriosen Massensterbens von Honigbienen. Unterschiedliche Studien deuteten seitdem auf verschiedene Hauptverdächtige hin: Die Varroamilbe und diverse Virenarten schienen ebenso hinter dem als Bienenvolk-Kollaps (Colony Collapse Disorder —CCD) bekannten Phänomen zu stecken wie Bakterien, Pilze oder Pestizide. Nun haben US—Forscher erstmals eine Erklärung gefunden, die diese Vermutungen miteinander vereint.



16.01.2010 19:17 (12887 x gelesen)

Was ist Honig

Honig ist ein von Honigbienen zur eigenen Nahrungsvorsorge aus dem Nektar von Blüten oder Honigtau erzeugtes Lebensmittel, das von Imkern gewonnen wird. Er besteht aus etwa 200 verschiedenen Inhaltsstoffen. Die Zusammensetzung kann je nach Honigsorte sehr unterschiedlich sein. Die mengenmäßig wichtigsten Inhaltsstoffe sind Fruchtzucker (27 bis 44 %), Traubenzucker (22 bis 41 %) und Wasser (ca. 18 %). Weitere typische Inhaltsstoffe sind andere Zuckerarten, Pollen, Mineralstoffe, Proteine, Enzyme, Aminosäuren, Vitamine, Farb- und Aromastoffe. Honig kann flüssig oder auch fest (kristallisiert) sein. Dies hängt hauptsächlich von dem Verhältnis der beiden Einfachzucker Frucht- und Traubenzucker zueinander ab, aber auch davon, wie der Honig weiterverarbeitet und gelagert wird.

Lesen Sie weitere Interessante Details über Honig .....



(1) 2 »
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail